Kreativreisen  nach  Fabrezan Südfrankreich

Das  Kreativangebot

Zeichnen im Freien, oft bei Spaziergängen, kleinen Wanderungen am Canal du midi, durch die Weinberge und Pinienwälder, am Meer oder beim Stadtbummmel und Marktbesuch.  Wir lernen ein Skizzenbuch zu führen. Später im Haus werden die gesammelten Ideen bildnerisch ausgearbeitet.

Ich unterstütze dabei und erläutere verschiedene Zeichen- und Maltechniken (Aquarell- und Acrylmalerei) .

In kleinen Intensivkursen von 2 bis 6 Teilnehmern kann ich auf die Wünsche der Teilnehmer eingehen.

Die Kurse umfassen jeweils einen halben Tag; der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Die Unterkunft

Sie wohnen in einem stilvoll renovierten  ehemaligen Notarhaus im ruhigen Altstadtkern von Fabrezan an einem Kastanienplatz. Zeichnen  und Malen können Sie auf der großen Dachterrasse oder in den Atelierräumen im Erdgeschoß. Die Zimmer sind groß und hell und individuell in typisch südfranzösischem Stil möbliert. Angedacht ist gemeinschaftliches Kochen und Essen in der großen Wohnküche im Erdgeschoß.

Die Umgebung

Fabrezan liegt im Weinbaugebiet Corbiéres zwischen Narbonne und Carcassone im hügeligen Vorland der Pyrenäen. In der Nähe sind der Canal du Midi, die Katharerburgen, das Meer mit seinen Sandstränden und Lagunen.

Termine und Preise:

Jeweils am Samstag ist die  An- und Abreise möglich.  Wegen Corona ist die Zahl der Kursteilnehmer reduziert. 

Der Preis  für 1 Woche beträgt je nach Zimmerkategorie 550 bis 650 € pro Person. Im Preis sind 7 Übernachtungen und der Kurs enthalten. Sie können sich in der großen  Wohnküche selbst verpflegen oder in einem der kleinen Restaurants und Bistrots Essen gehen. Die Buchung einer Verlängerungswoche ist auch ohne Kurs möglich.

Die Kreativrreise ist ab April 2021 wieder buchbar.

 

Gerne können Sie über das Kontaktformular eine Anfrage stellen. Ich kann Ihnen  auf Wunsch weitere Informationen, sowie die Möglichkeiten für die Selbstanreise  per Email zusenden.